Bootsmotor

Bootsmotor

Motoren und PS Boliden

Anzeige

Ein Bootsmotor oder auch Schiffsmotor treibt das jeweilige Wasserfahrzeug an. Die Leistung eines Bootsmotoren wird über die Drehzahl reguliert. Die Antriebsart ist in den meisten Fällen ein Vortrieb. Bei den Motoren gibt es viele verschieden Motorenarten, die je nach Schiffsart und Betriebsstoff ausgewählt werden: Dampfmaschinen, Dampfmotoren, Elektromotoren, Magnethydrodynamischer Antrieb, Turbinen und die Verbrennungsmotoren, auch bekannt als Schiffsdieselmotoren.

Unterschieden wird zwischen einem Motor und einer Maschine, da sich im Gegensatz zur Maschine der Kurbeltrieb eines Motoren in einem geschlossenen Gehäuse befindet. Bootsmotoren können im oder am Fahrzeug montiert sein, dementsprechend gibt es den Innenbordmotor und den Außenborder. Großmotoren werden in Deutschland hauptsächlich von der Firma Caterpillar hergestellt. Die Energiequellen sind bei Bootmotoren sehr vielseitig.

Es gibt Bootsmotoren, die mit Benzin oder Diesel betrieben werden, sowie mit Gas, Kohle, Dampf und neuen Energien wie Sonnen- und Windenergie.

Mehr Tipps, Anleitungen und Ratgeber zu Wassersport & Schifffahrt:

Anzeige
Anzeige

Redakteure

Hier schreiben Gerry Maissen, 37 Jahre alt, Tauchlehrer und Wassersportler, Nadine Schumann, geboren 1989, Kanu und Kayak Sportlerin, die viel auf Reisen ist, sowie Herbert Motzki 54 Jahre, Geschäftsführer einer Bootbau- und Handelsfirma und Christian Gülcan, Betreiber und Redakteur dieser Webseite. Wir möchten Wissenswertes zum Wassersport, schönen Reisezielen und Tauchgebieten, sowie Technisches und Anforderungen für jegliche Schifffahrt vermitteln.

Kommentar verfassen