Boote Finanzierung

Boote Finanzierung 

Die Finanzierung eines Bootes – Kredite und Darlehen

Ein Boot ist, wie ein Auto, eine oft sehr kostspielige Anschaffung.

Im Internet finden sich zahlreiche Anbieter die es online ermöglichen den richtigen Finanzierungspartner zu finden. Dort wird in einer Art Suchmaske angegeben um welchen Schiffstyp, das Baujahr, das Einsatzgebiet und welche Kategorie (gebraucht, neu) es sich handelt. Dann wird der Kaufpreis, sowie das Eigenkapital  angegeben und die gewünschte Laufzeit. Das Programm errechnet dann eigenständig die Rate, die man als neuer Bootsbesitzer zu zahlen hat.

Außerdem bietet das System an zu überprüfen, welches Schiff in welcher Preisklasse überhaupt in Frage kommt. Dazu werden die gewünschte Kategorie (ob es beispielsweise ein Segelboot oder ein Motorboot sein soll), die Länge, das Alter des Bootes und das Eigenkapital, sowie die gewünschte Monatsrate angegeben.

Das Programm errechnet dann, welche Möglichkeiten des Bootskaufes es gibt.

Liegegebühren Wartungskosten 

Im Bereich Finanzierungen, bietet gerade das Internet eine Menge Vergleichsmöglichkeiten wie man den Traum vom eigenen Boot verwirklichen kann und zeigt verschiedene Arten von Krediten und Darlehen, die einen Bootskauf so leicht wie einen Autokauf machen.

Kauft man sich ein eigenes Boot, egal mit welcher Art der Finanzierung, sollte man allerdings die Folgekosten nicht aus den Augen lassen, denn man muss auch die Liegegebühren und die Wartungskosten mit einbeziehen. So kann, selbst bei einer niedrigen Monatsrate, schnell eine monatliche Rate entstehen, die weit über dem liegt was der Bootsbesitzer eingeplant hat.

Mehr Tipps, Anleitungen und Ratgeber zu Wassersport & Schifffahrt:

Teilen:

Kommentar verfassen