Angesagte Gadgets für den Pool

Angesagte Gadgets für den Pool

An heißen Sommertagen mit ganz viel Sonne steht eines ganz oben auf der Wunschliste: Die wohltuende Erfrischung im kühlen Nass. Ob am Meer, an einem Badesee, im Schwimmbad oder in einem Pool spielt dabei letztlich keine Rolle. Ausgiebiges Planschen im Wasser macht überall gleichviel Spaß.

Pool Zubehör und Gadgets

Und klar – reichlich Sonnencreme, das Badetuch, die Sonnenbrille und vielleicht noch ein gutes Buch gehören auf jeden Fall in die Strandtasche. Doch wer richtig viel Spaß haben und bewundernde Blicke auf sich ziehen will, braucht auch noch das eine oder andere coole Gadget.

Stinknormale Luftmatratzen, Poolnudeln, schnöde Wasserbälle und auch die guten alten Wasserpistolen sind nämlich nicht nur langweilig, sondern inzwischen auch ziemlich out. Was also muss her?

Angesagte Gadgets für den Pool weiterlesen

Teilen:

Liste: Italiens schönste Inseln, 2. Teil

Liste: Italiens schönste Inseln, 2. Teil

Italien zählt schon seit jeher zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Die wunderbaren Städte, die tollen Landschaften, das herrliche Wetter, die hervorragende Küche und die herzliche Gastfreundschaft sind schließlich nur ein paar Gründe, die für einen Urlaub in Italien sprechen.

Ponza Italien

Aber Italien hat weit mehr zu bieten als nur die Touristen-Klassiker. So gehören zu Italien nämlich verschiedene Inseln. Einige davon sind bekannt, anderen eher so etwas wie ein Geheimtipp.

Und egal ob Sonnenanbeter, Aktivurlauber, Wassersportler oder Kulturfan: Unter den Inseln ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Liste: Italiens schönste Inseln, 2. Teil weiterlesen

Teilen:

Liste: Italiens schönste Inseln, Teil 1

Liste: Italiens schönste Inseln, Teil 1

Herrliche Strände, wunderschöne Landschaften, pulsierende Städte, eine hervorragende Küche und eine entspannte Lebensart: Italien hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Und nicht umsonst gehört Italien seit jeher zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen.

italienische Inseln

Doch es müssen gar nicht immer die klassischen Touristenziele sein. Natürlich hat ein Urlaub in der Toskana, ein Einkaufsbummel in Mailand oder eine Sightseeing-Tour in Rom seinen Reiz. Aber Italien hat auch viele Inseln, die einen Besuch wert sind. Und das gilt für Ruhesuchende, Tagesausflügler und Wassersportler gleichermaßen.

Liste: Italiens schönste Inseln, Teil 1 weiterlesen

Teilen:

Deutsches Schwimmabzeichen: die Anforderungen in der Übersicht

Deutsches Schwimmabzeichen: die Anforderungen in der Übersicht

Die Temperaturen steigen allmählich und damit rückt auch die Zeit, in der wieder in Freibädern, Badeseen und im Meer geschwommen wird, näher. Dabei gehört das Schwimmen zu den gesündesten Sportarten überhaupt.

Denn es trainiert effektiv den ganzen Körper, ohne dabei die Gelenke zu sehr zu belasten.

Deutsches Schwimmabzeichen: die Anforderungen in der Übersicht weiterlesen

Teilen:

Übersicht: Spiele im und am Wasser, 2. Teil

Übersicht: Spiele im und am Wasser, 2. Teil

Viele Erwachsene genießen es, einfach nur entspannt in der Sonne zu liegen, sich ab und an im Wasser abzukühlen und vielleicht noch ein gutes Buch zu lesen. Kindern ist das aber oft zu langweilig.

Zwar haben Kinder Ideen, wie sie sich beschäftigen können. Sandburgen bauen, Muscheln sammeln oder im Kinderbereich plantschen sind ein paar Beispiele.

Übersicht: Spiele im und am Wasser, 2. Teil weiterlesen

Teilen:

Übersicht: Spiele im und am Wasser, 1. Teil

Übersicht: Spiele im und am Wasser, 1. Teil

Natürlich gibt es an einem entspannten Badeurlaub überhaupt nichts auszusetzen. Doch immer nur in der Sonne zu liegen und sich hin und wieder im Wasser etwas abzukühlen, kann auf Dauer ganz schön langweilig werden. Gerade Kinder wünschen sich oft mehr Action.

Übersicht: Spiele im und am Wasser, 1. Teil weiterlesen

Teilen:

Kleine Maßnahmen gegen die Vermüllung der Meere

Kleine Maßnahmen gegen die Vermüllung der Meere

Kunststoff ist zweifelsohne praktisch und ein Alltag ohne Plastik ist kaum vorstellbar. Problematisch wird es aber dann, wenn die Kunststoffe dort landen, wo sie nicht hingehören. Beispielsweise im Meer.

Doch genau das passiert viel zu oft. Dabei kann jeder etwas tun, damit die Meere nicht zur immer größeren Müllhalde verkommen.

Kleine Maßnahmen gegen die Vermüllung der Meere weiterlesen

Teilen: