Motorboot Bodenseezulassung

Motorboot Bodenseezulassung 

Boot Gastzulassungen

Der Bodensee ist der größte Trinkwasser Lieferant- und Speicher von Baden-Württemberg und diese Funktion als Trinkwassersee hat bereits in den 70er Jahren ein striktes Schutzsystem gegenüber Umweltverschmutzung nach sich gezogen. Gerade  Gebote zur Wasserreinhaltung werden streng eingehalten und überwacht. Davon ist auch die Sportschifffahrt betroffen, denn die Auflagen gelten gerade auch für jegliche Art von Booten.

Für alle Boote aus Baden-Württemberg, Bayern, Deutschland, Österreich, der Schweiz und der EU, gilt die gleiche gesetzliche Verordnung genannt die Bodensee-Schifffahrtsordnung.

Alle Boote, die auf dem Bodensee gefahren werden sollen ist die Motorboot Bodenseezulassung unerlässlich. Dies gilt ab einer Bootslänge von über 2,50 m, diese sind registrierungspflichtig, mit aber auch ohne Motor!

Boote mit Motoren und Segelboote mit Wohn, Koch- und Sanitäreinrichtungen dürfen nur mit einer amtlichen Motorboot Bodenseezulassung ( dafür werden spezielle Bodensee-Kennzeichen benötigt) in Betrieb genommen werden, die 3 Jahre gültig ist und nur für Schiff und Motor zusammen ausgestellt werden kann.

Gastzulassungen für ein Boot

Das WC des Bootes darf nicht über eine Lenzpumpe in den See entsorgt werden, sondern das Boot muss einen Fäkalientank haben, der im Hafen abgepumpt wird, ohne diese Vorrichtung kann die Zulassung nicht erworben werden. Dies ist notwendig, da Stuttgart sein Trinkwasser aus dem Bodensee bezieht. Gastzulassungen für ein Boot, nur für einen Urlaub oder das Wochenende am Bodensee, gibt es daher nicht, denn auch bei kurzen Aufenthalten ist die Qualität des Wassers gefährdet!

Ohne die Bodensee-Kennzeichen fällt man sofort als nicht orts- und sachkundiger Skipper auf und die Kontrolle der Wasserschutz-Polizei ist sicher,  sowie ein beträchtliches Bußgeld. Bevor der passionierte Bootsfahrer also auf den Bodensee raus schippert, sollte er sich genau erkundeigen welche Bestimmungen am Bodensee gelten. 

Mehr Tipps, Anleitungen und Ratgeber zu Wassersport & Schifffahrt:

 

Teilen:

Kommentar verfassen