Liste der größten Kreuzfahrtschiffe

Liste der größten Kreuzfahrtschiffe 

Kreuzfahrtschiffe werden zurecht auch Giganten der Meere genannt. Die riesigen Schiffe bieten nicht nur vielen Passagieren Platz, sondern haben alles das an Bord, was für eine längere Reise notwendig ist und alles das, was eine Reise angenehm, komfortabel und abwechslungsreich macht.

Ob es nun die Kletteranlage, ein Minigolfplatz oder die Einkaufs- und Flanierpromenade ist, auf einem der großen Kreuzfahrtschiffe ist die Wahrscheinlichkeit, dass es langweilig wird, sehr gering.

Dabei werden die Giganten der Meere immer gigantischer. Während 1987 die Sovereign of the Seas als damals größtes Kreuzfahrtschiff rund 2700 Passagieren Platz bot, sind die heutigen Rekordhalter für doppelt so viele Reisegäste ausgelegt. Das Einzige, was sich nicht ändert, ist die Geschwindigkeit.

So bewegen sich moderne Kreuzfahrtschiffe mit einer Geschwindigkeit von etwa 22 Knoten über die Weltmeere. Andererseits geht es bei einer Kreuzfahrt aber auch nicht darum, die Ziele möglichst schnell zu erreichen.

Die nachfolgende Liste stellt die fünf größten Kreuzfahrtschiffe vor, die aktuell in Betrieb sind, wobei baugleiche Schiffe einer Reederei unter einem Punkt benannt sind. Maßgeblich für die Reihenfolge ist die Bruttoraumzahl, also die Tonnage als technisches Maß für die Größe eines Schiffes. 

Hier nun also die Top-5-Liste der größten Kreuzfahrtschiffe: 

Platz 1: Oasis of the Seas

Die Oasis of the Seas und die baugleiche Allure of the Seas sind die beiden größten Kreuzfahrtschiffe, die es aktuell gibt und die jemals gebaut wurden. Auftraggeber war die Royal Caribbean International, gebaut wurden die Schiffe in der STX-Werft in Turku, Finnland.

Die Kabinen für die rund 6000 Passagiere befinden sich steuer- und backbord, in der Mitte sind die Schiffe nach oben hin offen. Auf den Schiffen gibt es eine mit Glaskuppeln überdachte Promenade mit Restaurants, Cafés und Geschäften, einen Park mit über 10.000 Pflanzen und Bäumen sowie ein riesiges Wassertheater mit über 5 Meter tiefen Wasserbecken, einem 17 Meter hohen Springturm und beeindruckenden Springbrunnen.

Mit einer Breite von mehr als 60 Metern sind die beiden Schiffe fast doppelt so breit wie andere Kreuzfahrtschiffe. Unterwegs sind die beiden Kreuzfahrtschiffe in der Karibik, Abfahrtshafen ist Fort Lauderdale. 

Platz 2: Freedom of the Seas

Die Freedom of the Seas, fährt zusammen mit den baugleichen Schiffen Independence of the Seas und Liberty of the Seas ebenfalls unter der Flagge der Royal Caribbean International und auch diese drei Schiffe wurden in der STX-Werft im finnischen Turku gebaut.

Die Schiffe waren die ersten Schiffe, die mit dem sogenannten Flow Rider eine Wellenreitanlage an Bord haben, zudem gibt es eine Eislaufbahn, die das Schlittschuhlaufen sogar in der Karibik möglich macht.

Die Freedom of the Seas kreuzt von Port Canaveral aus in der Karibik, die Indepedence of the Seas steuert vom englischen Southampton aus die britischen Inseln, die Kanaren und das Mittelmeer an. Die Liberty of the Seas kreuzt ebenfalls in der Karibik, Abfahrtshafen ist Miami. Ab Sommer 2011 wird das Kreuzfahrtschiff aber auch von Barcelona aus zu Mittelmeerkreuzfahrten starten.   

Platz 3: Norwegian Epic

Die Norwegian Epic fährt unter der Flagge der Norwegian Cruise Line. Das Besondere an diesem Kreuzfahrtschiff ist die Form der Kabinen. So gibt es die klassische Außenkabine nicht, sondern alle außen liegenden Kabinen haben einen Balkon. Zudem sind die Wände der Kabinen geschwungen.

Ebenfalls eine Besonderheit ist die große Anzahl an Kabinen für Singles. Ausgestattet ist das Kreuzfahrtschiff unter anderem mit einer Abseilwand, einer aus Eisblöcken gebauten Bar, mehreren Wasserrutschen sowie einem Theater für die Show der Blue Man Group.

Im Winter kreuzt das Schiff von Miami aus in der Karibik, im Sommer geht es von Barcelona aus ins Mittelmeer.   

Platz 4: Queen Mary 2

Die Queen Mary 2 gehört zu den traditionsreichen Reederei Cunard und ist heute das einzige Schiff, das regelmäßig Fahrten über den Atlantik anbietet.

Zudem ist die Queen Mary 2 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 Knoten und einer Fahrgeschwindigkeit von 26 Knoten das momentan schnellste Kreuzfahrtschiff. Die Queen Mary 2 ist die perfekte Mischung aus riesengroßem Schiff und absolutem Luxusliner. Unterwegs ist das Kreuzfahrtschiff weltweit.   

Platz 5 : Voyager of the Seas

Die Voyager of the Seas war das erste Kreuzfahrtschiff, das eine Eislaufbahn, eine Kletterwand und eine mehrstöckige Einkaufspromenade an Bord hatte. Das Kreuzfahrtschiff, das 1999 seine Jungfernfahrt absolvierte, hat mit der Explorer of the Seas, der Adventure of the Seas, der Navigator of the Seas und der Mariner of the Seas vier nahezu baugleiche Schwesterschiffe.

Die fünf Schiffe der Flotte sind vor allem in der Karibik und im Mittelmeer zu Hause. So startet die Voyager von New Orleans und dem texanischen Galveston aus in die Karibik und von verschiedenen Häfen aus ins Mittelmeer. 

Disney Dream 

Das bisher größte Kreuzfahrtschiff, das jemals in Deutschland gebaut wurde, ist die Disney Dream.

Sie entstand in der Meyer Werft in Papenburg und ist mit einer Länge von 340 Metern das derzeit drittlängste Schiff.

Ein besonderes Highlight auf dem Schiff ist die AquaDuck, eine 233 Meter lange Wasserrutsche, die auf Gummireifen sitzend gerutscht wird und die längste Rutschbahn ist, die es auf einem Kreuzfahrtschiff gibt. Die Disney Dream steuert von Port Canaveral aus die Bahamas an.

Bald bekommt die Disney Cruise Linie übrigens Zuwachs. Die nahezu baugleiche Disney Fantasy wird derzeit gebaut, die Jungfernfahrt ist für 2012 geplant.

Mehr Tipps, Anleitungen und Ratgeber zu Wassersport & Schifffahrt:

Thema: Liste der größten Kreuzfahrtschiffe 

Kommentar verfassen