Die schönsten Routen für eine Kreuzfahrt

Die schönsten Routen für eine Kreuzfahrt 

Während bei Reisen per Auto, Bahn, Bus oder Flugzeug der Urlaub strenggenommen erst nach der Ankunft am Urlaubsort beginnt, ist bei einer Kreuzfahrt die Fahrt selbst der entscheidende Bestandteil des Urlaubs.

Lange Zeit waren Kreuzfahrten wohlhabenden Gästen vorbehalten, die gemütlich über die Weltmeere schipperten und dabei das luxuriöse Ambiente ihres Urlaubsdampfers genossen. Da es sich dabei zudem meist um ältere Reisegäste handelte, hatten Kreuzfahrten ein elitäres und dabei eher angestaubtes Image.

Mittlerweile gibt es jedoch zahlreiche Anbieter, die Kreuzfahrten auch für weniger Reiche anbieten, sich dabei auch an jüngere Reisegäste und Familien richten und außerdem die Interessen ihrer Gäste im Hinblick auf Spaß und Party berücksichtigen.

An der besonderen Atmosphäre auf einem Kreuzfahrtschiff und dem einzigartigen Urlaubsfeeling hat sich jedoch nach wie vor nichts verändert, so dass eine Kreuzfahrt noch immer ein zweifelsohne unvergessliches Erlebnis ist und bleibt. Wer selbst einmal eine Kreuzfahrt erleben möchte, kann aus einem recht breiten Angebot unterschiedlicher Reiserouten wählen.

Und hier eine Zusammenstellung mit einigen der schönsten Routen für eine Kreuzfahrt:

·         Die Ostsee.

Bei Kreuzfahrten auf der Ostsee lernt der Gast einige sehr interessante und überaus sehenswerte Metropolen kennen. Da wäre beispielsweise das schwedische Stockholm, dem 20.000 kleine Schärinseln vorgelagert sind und das wegen seiner Kanäle, der Brücken und der Altstadt gerne auch als Venedig des Nordens bezeichnet wird.

Neben der finnischen Hauptstadt Helsinki führt eine Kreuzfahrt auf der Ostsee oft auch nach Tallinn. Die estnische Hauptstadt bietet neben ihrer Altstadt mit Türmen und Mauern aus dem 14. Jahrhundert und dem Domberg, der einen einzigartigen Panoramablick auf die Unterstadt ermöglicht, Sehenswürdigkeiten wie die Alexander-Newski-Kathedrale oder die Domkirche.

Zu den Highlights auf einer Ostseekreuzfahrt gehört aber zweifelsohne auch ein Besuch von St. Petersburg. Zu den sehenswertesten Plätzen in der Zarenstadt gehören neben Kirchen und Parkanlagen das Kunstmuseum Eremitage sowie der Katharinenpalast mit der Nachbildung des Bernsteinzimmers. 

·         Das Mittelmeer.

Eine Kreuzfahrt auf dem Mittelmeer vereint Sonne, Meer, Strände und schöne Landschaften mit Kunst, Geschichte und Kultur.

Zu den klassischen Zeilen bei einer Mittelmeerkreuzfahrt gehören Orte wie Venedig, Neapel, Barcelona oder Mallorca, daneben werden jedoch auch zahlreiche andere Häfen angelaufen, beispielsweise Dubrovnik in Kroatien.

·         Die Kanaren.

Aufgrund des Klimas sind die kanarischen Inseln das ganze Jahr über eine Reise wert und bei einer Kreuzfahrt erlebt der Gast höchst unterschiedliche Landschaften.

So bietet Fuerteventura neben Sandstränden und Palmen Vulkane und mehr Ziegen als Menschen, Teneriffa lädt mit Stränden, tropischen Wäldern und dem 3718 Meter hohen Berg Pico del Teide ein.

Auf La Gomera gibt es immergrüne Lorbeerwälder, Lanzarote kennzeichnet sich durch seinen Weinbau auf Feldern aus kleinen Lavasteinen, La Palma ist eine sehr grüne Insel und Gran Canaria bietet Sanddünen auf der einen und Berge auf der anderen Seite.

·         Der Orient.

Eine Kreuzfahrt durch den Orient führt in die Welt von 1001 Nacht, in der sich Tradition und Moderne harmonisch miteinander verbinden. So finden sich hier traditionelle Basare, bunte Gewürzmärkte und Kaffeehäuser neben modernen Wolkenkratzern und kühlen Einkaufszentren.

Auch die Natur hat einiges zu bieten, angefangen bei Wüsten und Sanddünen über faszinierende Unterwasserwelten bis hin zu faszinierenden Gebirgsketten. Die beste Reisezeit für den Orient liegt zwischen November und März, denn dann sind die Temperaturen ähnlich wie im Sommer in Europa.

·         Transatlantik.

Diese traditionelle Route war einst der Weg vieler europäischer Auswanderer in die Vereinigten Staaten von Amerika. Heute nutzen zahlreiche Kreuzfahrtschiffe diese Route.

Landgänge gibt es auf einer solchen Kreuzfahrt zwar so gut wie nicht, ein ganz besonderes Highlight ist jedoch zweifelsohne die Einfahrt in den New Yorker Hafen, bei der die Freiheitsstatue passiert wird.

·         Südamerika.

Eine Kreuzfahrt rund um den südamerikanischen Kontinent bietet ein sehr abwechslungsreiches Programm. So gibt es hier mit Gletschern und Wüsten, Fjorden und Vulkanen, Stränden, Wäldern oder Gebirgen atemberaubende Natur zu bestaunen.

Zeugen längst vergangener Kulturen sind ebenso zu finden wie quirlige Metropolen, etwa Rio de Janeiro, Buenos Aires oder Montevideo. Ein besonderes Erlebnis ist außerdem die Umrundung des Kap Hoorn, die allerdings dort, wo Pazifik und Atlantik aufeinandertreffen, aufgrund der großen Wellen auch zu einer Herausforderung für den Magen werden kann. 

Eine Weltreise.

Mit einem Kreuzfahrtschiff einmal die ganze Welt zu umrunden, dauert nicht nur seine Zeit, sondern ist auch recht teuer. Dafür wird der Gast aber mit atemberaubenden Landschaften, einem tollen Klima und einer Fülle an Eindrücken von fremden Kulturen und Traditionen belohnt.

Eine typische Reiseroute führt vom Mittelmeer aus durch die Straße von Gibraltar in den Atlantik und über die neue Welt durch den Panamakanal in den Pazifik.

Von der Südsee aus geht es dann nach Neuseeland und Australien und anschließend durch den Indischen Ozean, das Arabische Meer, das Rote Meer und den Suezkanal zurück in das Mittelmeer.

Mehr Tipps, Anleitungen und Ratgeber zu Wassersport & Schifffahrt:

Thema: Die schönsten Routen für eine Kreuzfahrt 

Kommentar verfassen